Carina`s Grey Flash

           AKITO ♥♥♥  Verstorben am 23.01.2016 mit 12 Jahren 

Februar 2016

R.I.P. Akito : 27.10.20013  -  23.01.2016

DU warst der Anfang !! DU warst die Bindung zwischen Franz und mir ...DU hast uns gelehrt wie ein Nordischer denkt, fühlt und welche Bedürfnisse er hat... DU hast mir so oft Grenzen gesetzt...DU hast uns unendliche Liebe und Vertrauen geschenkt (trotz unsrer Fehler)... DU warst der Start im Schlittenhundesport...DU warst der Beginn vieler liebgewordener Freundschaften...DU warst unser großer felliger Schatz auf 4 Pfoten ♥♥ 

DU bleibst immer DU...ein einzigartiger und besonderer Malamute...DU bist tief in unserem Herzen, wir werden dich nieeee vergessen.

Mein lieber Akito : wir wünschen dir eine gute letzte Reise zu unsrer Mona, deinen Eltern und allen neuen Freunden im Hundehimmel.

  

(Kopie 1)

 

 ich möchte Euch ein wenig von "UNS" erzählen :                                         

Akito hat MICH erzogen !!!!!!!!!!!!!!!  Genau !!! .... Bevor wir uns für diese Rasse entschlossen...haben wir uns sehr viel erkundigt....bei Züchter...bei Musher...alle erreichbaren Rennen haben wir besucht.... die Rassebeauftragte "genervt"..und gelöchert : meistens kam die Antwort : Wenn ihr einen Jack-Russel ertragen könnt...dann geht auch ein Malamute !!!  :-)

Okay...das machte uns Mut... Akito war schnell ausgesucht...wir holten ihn aus Thüringen...aus einer privaten Hobbyzucht...ohne Papiere.... er sei keine Show-Linie sondern Arbeitslinie....wir bekamen Einsicht in die Ahnentafel seines Vaters...!! Akitos Eltern waren wunderschön....wir durften das ganze Wochenende dort verbringen...und das ganze Rudel kennenlernen...ja sogar auf einer kleinen Tour mitfahren...mit jeweils einem Malamuten Gassigehen...um schon einmal "ihr Ziehen" zu spüren  *grins*...

Akito war als Welpe absolut ein Traum....sehr ruhig...lieb ...ja..nur in der Welpenschule...hatten sie alle Bedenken : Wehe er wird losgelassen....diesen Spruch...hör ich heute noch...ja grins...immer dann...wenn Akito sich nicht "stadtfein" benimmt... grins...

Ja...was dann geschah...veränderte natürlich die nächsten Jahre...Akito wurde im Alter von 6 Monaten sehr heftig von einem erwachsenen Malamuten-Rüden in den Kopf gebissen.... (wir hatten noch keinerlei Erfahrung mit dieser Rasse)...

Ab diesem Zeitpunkt veränderte er sich !!! Er ist durch dieses Erlebnis sehr mißtrauisch geworden gegenüber fremden Hunden.... natürlich zeigte er Unsicherheit...für mich war Akito fast nicht mehr zu händeln...

Also wieder Hundeschule...und zum Glück lief ich dort meinem "Problemhundtrainer" über dem Weg....der gleich hellauf begeistert war von seiner neuen "Herausforderung"... (inzwischen sind wir sehr sehr gute Freunde)... Ohne "Fritz"... wäre heute Akito wohl nicht mehr in unsrer Familie...Mit viel "Lesen"...und Training ...Liebe zu Akito... fanden wir wieder Vertrauen zueinander...Ich lernte das konsequente Führen...und *yeah*..ich hatte Spaß in meiner Aufgabe !!! Akito mauserte sich zu einem arbeitsfreudigen Malamuten...und als er auch erkannte ..dass ICH die "Hosen" anhabe.... störten ihn auch die fremden Hunde kaum mehr ;-)

Ich wurde ein klein wenig süchtig nach der Unterordnungsarbeit... und wir bestanden dann zusammen mit Lob... die Begleithundeprüfung...

Danach konnte ich vor lauter "Knieschwammerl"... keine Glückwünsche entgegennehmen..... so aufregend war dies für mich *grins* !!

Jo..und bis zum Schluß war Akito nicht einfach zu händeln....aber inzwischen kennen wir mehr Malamuten-Besitzer...und ihre Hunde zeigen sich GENAU wie Akito...insofern darf man es als ihren "Rassecharakter" bezeichnen....also absolut kein Anfängerhund !!!!!!!!!  Auch nicht zu vergleichen mit einem Jack-Russel !!!! Aber er gehörte zu uns...wir leben und "leiden" mit ihm... zu Menschen war er ein absoluter zuverlässiger und sicherer Traumhund...alles was 4-Beine besitzt (Kuh...Pferd...Maus)...steht auf seiner Speisekarte *mjam*....!!!!!!! Wir 2-Beiner stehen in der Verantwortung ihm sein TUN zu verwehren !!!!

                                    R.I.P.  AKITO

 

 

 

 

    MONA    ♥ ♥ ♥    verstorben am 29.12.2012 mit 14 Jahren !!!

 

Wir hatten sehr viel Spaß mit Dir... trotz Deiner 3 Autounfälle und deinem 4-fachem Salto als du in eine Kinderschaukel gelaufen bist warst du immer gesund !! Unsre Schlittenhunde hast Du akzeptiert, Akito und Alaska brav miterzogen ...hast dich als Chefin immer souverän behauptet !!! Du bist selber Mama von 5 Hundekindern geworden .. und warst für uns und unseren Opa eine treue Begleiterin ♥ ♥

                                     Ruhe in Frieden